Stirnband und Schal für den Frühling!

Das Patenkind wünschte sich ein Stirnband und das brachte mich auf die Idee, die Reste von dem wunderschönen frühlingshaften Blumenstoff (vernäht hier) zu verwerten. Es kamen zwei Kombinationen aus Stirnband und „Schal“ dabei heraus – eins für das Patenkind und noch eins für unser Kind, weil ich es so schön fand. 🙂 Die Schnitte sind selbst ausgedacht, beide Teile kann man wenden, wenn man möchte.Stirnband und Schal

Da beide Stoffe Jersey sind, ist die Kombi wirklich nicht für kältere Zeiten geeignet. Wir nutzen diese „Schals“ auch als Ersatz für ein Sabber-Lätzchen, wenn gerade keins zur Hand ist. 🙂 Sehr praktisch!