Archiv der Kategorie: Kissen

Mein „Yogakissen“!

Ich werde alt. Und seitdem wir ein Kind haben, spüre ich das immer deutlicher… Besonders, wenn ich mit eben diesem Kind auf dem Fußboden spielen möchte…. Knie! Bein! Kreislauf! 😉

In einem Eltern-Kind-Café hier gibt es gegen diese Beschwerden tolle kleine Sitzkissen (ich fand sie im Katalog bei Muddern, da hießen sie Yogakissen), deren Höhe zwar minimal ist, die aber das Aufstehen ohne Schmerzen im Bein deutlich erleichtern. Also war klar: Sowas will ich auch haben. Und zwar mit waschbarem Bezug (denn was mit Kindern zusammen auf dem Boden liegt, läuft Gefahr, schnell beschmutzt zu werden).

Auf die Schnelle fand ich kein Schnittmuster für meine Idee und so legte ich einfach los. Die Oberfläche hat einen Durchmesser von etwa 32 cm, die Höhe des Kissens beträgt 17 cm (diese Maße hatten die Kissen in Mudderns Katalog). Nach einigen Hürden wie Umfangsberechnung (peinlich, ich weiß…), Endlosreißverschluss und Paspelband habe ich nun dieses wunderbare neue Ding:

IMG_0208  

IMG_0202

Innen ist eine Version aus schlichtem Baumwollstoff, der Bezug besteht aus Leinen vom Stoffmarkt. Füllen wollte ich das Kissen eigentlich mit Dinkelspelz, hatte aber noch so kleine Styroporkügelchen, die ich jetzt erst einmal verwendet habe.

IMG_0204

Das Einnähen vom Paspelband ist noch verbesserungswürdig. Öffnen kann man den Bezug nahe des unteren Randes mit einem Reißverschluss, der etwa so lang ist wie der halbe Umfang.

IMG_0198

Das Kind mag das Kissen übrigens auch ohne sitzende Mutter drauf, weil es so leicht ist und sich gut herumschleudern lässt!